Sailor Moon

Die Zusammenfassung aller Kapitel.

weiter

Sailor V

Die spannende Geschichte von V-chan.

weiter

Galerie

Bildersammlung von den Mangas, Artbooks...

weiter

Pretty Guardian Sailor Moon

Früher bekannt unter dem Titel 'Bishoujo Senshi Sailor Moon'

Hübsche Kriegerin Sailor Moon

Der Sailor Moon Manga wurde von Naoko Takeuchi geschrieben und illustriert und zwischen 1992 und 1997 in Kodanshas Nakayoshi-Magazin veröffentlicht. Die erste Ausgabe bestand aus 18 Bänden mit 52 Akten. Band 11 enthielt eine Kurzgeschichte, die nicht der Haupthandlung folgte.

Ab 2003 wurde die Serie in Japan in einem neuen Format erneut veröffentlicht, das als "Re-Edition" oder "Shinshouban" bekannt ist. Diese neue Ausgabe hatte ein neues Cover und ein neues Titellogo sowie geringfügige Korrekturen am Dialog und am Bildmaterial in einigen Panels. Die neue Ausgabe bestand aus 12 Bänden mit 60 Akten sowie zwei zusätzlichen Bänden, die die Kurzgeschichten von der Hauptgeschichte trennten. Eine englisch übersetzte Version wurde kurz nach der ersten japanischen Ausgabe von TokyoPop produziert, und eine zweite Version, die auf der Shinshouban-Ausgabe basiert, wurde ab September 2011 von Kodansha Comics USA veröffentlicht.

Zum 20. Jahrestag des Mangas gab es eine weitere Neuveröffentlichung, die "Complete Edition" oder "Kanzenban". Diese Version hatte wieder ein neues Cover und die Innenseiten wurden digital remastered, wobei die Farbe auf Seiten wiederhergestellt wurde, die im ursprünglichen Nakayoshi-Lauf farbig waren, jedoch nicht auf den nachfolgenden Tankoubon-Veröffentlichungen. Die Kanzenban-Ausgabe wurde in 10 Bänden sowie zwei weiteren Bänden veröffentlicht, darunter die Codename: Sailor V-Storyline. Diese Version des Mangas wurde von Kodansha ab September 2018 als "Eternal Edition" veröffentlicht.

Naoko Takeuchi veröffentlichte außerdem sieben Kunstbücher mit Kunst aus der Manga-Serie, darunter Titelbilder, Bilder von den Kapitelseiten und andere Bilder der Charaktere.

Quelle: WikiMoon